Hausabendmahl im Advent

Ältere oder kranke Gemeindeglieder verfolgen die Gottesdienste oft im Fernsehen. Das ist gut und tut gut. Was fehlt, ist das Abendmahl.

Wir möchten Ihnen auch in diesem Jahr wieder die Gelegenheit geben, am Abendmahl zuhause teilzunehmen. Rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Besuchstermin.
Im Rahmen einer kleinen Andacht feiern wir das Abendmahl bei Ihnen zu Hause. Manchmal sind Angehörige oder Nachbarn dabei, manchmal sind wir zu zweit. Beides ist gut und tut gut.

Pfarrbezirk I: Pfarrer Frank Wendel, Tel. 9 50 20 85

Pfarrbezirk II: Pfarrerin Carolin Kalbhenn , Tel. 5 23 68